Trainingslager SV Betheln-Eddinghausen 2021

Trainingslager SV Betheln-Eddinghausen 2021

Neuigkeiten 1. Herren ... 12.08.2021

In Lauenburg / Elbe

Nachdem die SV Betheln-Eddinghausen bereits 2020 in der Jugendherberge Lauenburg ein durchweg positives Trainingslager absolvieren konnte, war schnell klar, dass es auch 2021 wieder dorthin gehen sollte. "Die Bedingungen hier sind absolut top", kommentiert Trainer Malte Petzold die Trainingsmöglichkeiten. "Uns stehen ein top gepflegter Rasenplatz sowie ein fast neuer Kunstrasenplatz zur Verfügung. Außerdem beträgt der Weg von der Jugendherberge zu den Plätzen nur ein paar Schritte!"

 

Ankunft am Donnerstag

Wie gut das Trainingslager vergangenes Jahr bei den aktiven Kickern ankam, zeigte die große Resonanz für die Neuauflage. Kein Platz blieb unbesetzt und die Anreise fast aller Spieler viel bereits auf den Donnerstag - nur 5 der insgesamt 21 Teilnehmer konnten berufsbedingt erst zur Einheit am Freitagnachmittag anreisen.

Nach einer kleinen Stärkung bezogen die Spieler zunächst ihre Zimmer, bevor sich der Tross gemeinsam zu einer kleinen Laufrunde entlang dem Elbufer traf, um den Abend anschließend bei einer Runde Fußballtennis ausklingen zu lassen.

Freitagmorgen stand bereits um 9:30 Uhr die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Schwerpunkt des Trainingslagers war das Thema „Pressing“, das direkt bei der ersten Einheit aufgegriffen wurde. Nach ca. 2 Stunden wurden die Spieler zum Mittagessen und Freizeit bis 16:30 Uhr verabschiedet.

Fast pünktlich zur Nachmittagseinheit trudelten die restlichen Spieler zum Trainingslager ein und starteten direkt mit dem Training. Nach einem koordinativen Aufwärmprogramm startete auch hier wieder das Thema Pressing, was viele packende Duelle und Möglichkeiten aufzeigte. Den Anschließenden Abend hatte die Mannschaft zur freien Verfügung.

Der Samstag startete ebenfalls mit einer Trainingseinheit um 9:30 Uhr. Hier wurde hauptsächlich am Thema Ecken sowie am Umschaltspiel gefeilt. Bei der Nachmittagseinheit sollten verschiedene Wettkampfspiele für Aufheiterung sorgen – beispielsweise die Kopfballduelle auf Kleinfeldtore.

Mit der Teilnahme von Uwe Wiechmann und Günter Wisserodt konnte Head-Coach Malte Petzold zudem auf zwei weitere erfahrene Trainer setzen, um sich in vielen Situationen gezielt auf einzelne Spieler zu konzentrieren und das Training individuell und abwechslungsreich zu gestalten.

Noch vor dem gemeinsamen Grillabend wurde von den Anwesenden bzw. per Briefwahl der neue Kapitän sowie die Stellvertreter gewählt – ebenso wie der Mannschaftsrat.

 

Die gewählten Vertreter in der Übersicht:

Kapitän: Raphael Seidel

Stellvertreter: Jörn Kossmann & Nico Seidel

 

Mannschaftsrat

- Raphael Seidel (Kapitän)

- Jörn Kossmann (Kassenwart)

- Luca Glies (Vertreter 2. Herren)

- Nico Seidel, Steffen Mundhenke, Tobias Schütz (Spieler)

 

Der Sonntag endet mit einem Testspiel

Das Training am Sonntag bestand daraus, die Themen der vorherigen Einheiten nochmal anzureißen. Um 14:00 Uhr folgte der Abschluss des Trainingslagers mit dem Testspiel gegen die ebenfalls in der 1. Kreisklasse angesiedelte TuS Hohnsdorf. Nach einer gelungenen ersten Halbzeit mit vielen guten Aktionen und einem offenen Spielstand von 0:0 ließen in der Folge die Kräfte unserer #SVB merkbar nach. Es wurden einige Wechsel vollzogen und am Ende hieß es nach 90 Min. 0:4 aus Sicht der SVB. Jonas Wiechmann und Nico Seidel konnten gute Chancen nicht nutzen.

„Wir haben gezeigt, das wir trotz der Belastung lange Zeit auf Augenhöhe waren. Aber wir müssen in der Breite stärker werden, um zu bestehen. Absolut positiv war der Einsatz und die Bereitschaft der U-18 Spieler Luis Hundt und Nico Schwetje. Beide haben im Trainingslager einen super Eindruck hinterlassen und gezeigt, das sich die SVB auf eine tolle U18 freuen kann!"

SVB-Trainer Malte Petzold möchte sich auf diesem Weg nochmal für die vielen Sponsoren & Spenden bedanken, denn "ohne diese Zugaben wäre so ein Trainingslager gar nicht möglich."

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.